Das Blut – Blutzellen

Posted By Michael Holzner / April, 12, 2013 / 0 comments

45 bis 50 Prozent des Blutvolumens Erwachsener besteht aus Zellen. Mit rund fünf Millionen pro Mikroliter Blut bilden die roten Blutkörperchen den Hauptanteil. Sie werden auch Erythrozyten genannt und im Knochenmark gebildet. Ihre rote Farbe gibt ihnen das eisenhaltige Protein Hämoglobin, das für den Sauerstofftransport zuständig ist. Erythrozyten haben eine Lebensdauer von etwa 120 Tagen. Deutlich kürzer leben die Blutplättchen (Blutgefäßabdichtung, Blutgerinnung) und die für die Immunabwehr wichtigen weißen Blutzellen, deren Zahl und Funktion bei Stress oder Infekten stark sinken kann.

 

 

Bild: fotolia